Startseite
  Archiv
  Sie
  Bücher
  Worte
  Limmericks
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    roblog
    - mehr Freunde



http://myblog.de/traeumerchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Was mach ich nur, was mach ich nur??
Sp?r schon wieder ?berall kribbeln, kribbeln das mit zittern gleichzusetzen ist, was kein gutes Zeichen ist.
Solange ich besch?ftigt bin oder wenigstens so tue zittert es nicht.

Schei?e, das ist so schwer.. jetzt gings mir in den Ferien so gut, nur ganz leichte Kopfschmerzen und durch gen?gend Schlaf auch nur leicht m?de. Leichte Bauchschmerzen, ganz normal.
Und jetzt? Seit Montag wieder Schule ist hab ich wieder krasse Kopfschmerzen, schlaf zu wenig, deswegen m?de und Bauchschmerzen ?u?ern sich mehr.

Seit Montag bin ich h?sslich. Die zwei Wochen davor sah ich nur komisch aus. Jetzt bin ich h?sslich.
Und w?rd mir am Liebsten jeden Tag die Haare waschen.. Gef?hl dass sie nur noch fettig sind.. komisch dass sich das unwohlsein so auf die Haare fixieren kann, die kein bisschen fettig sind. Haha.

Aber ich werd nicht zugeben, dass es mir schlecht geht. Es reicht, wenn ich vor mir selber zugebe, dass es mir nicht gut geht. Wenn dann die anderen auch noch anfangen mich mit sorgenvoll(er)en Blicken anzuschauen, dann sitz ich auf dem Boden.

Bin Montag aufgewacht und konnte nicht mehr l?cheln. Jetzt l?chel ich nur noch ab und zu, aber nicht wenn ich allein bin. Und wenn ich da nicht l?cheln kann, dann bringt alles andere auch nichts.
Wenn ich keinen Grund zum L?cheln hab, keinen Grund finde..


Aber nein ich werde die b?sen W?rter, S?tze nicht schreiben. Ihr kriegt mich nicht soweit, es geht mir gut, egal ob ich Kopfschmerzen hab oder sonstwas.

Ist es vertretbar dass ich anfang zu motzen wenn dann jemand neben mir anf?ngt zu jammern er h?tte Kopfschmerzen? Ich habs doch auch und jammer auch nich. Das macht mich fertig wenn die dann jammern und Mitleid haben wollen.
Hey, nenn mich egoistisch aber in dem Punkt bin ich zu sehr mit mir selbst besch?ftigt als dass ich f?r dich noch was ?brig h?tte.
Und Mitleid von dir will ich nicht. Tu nicht so, als h?tte ich keine Kraft mehr, die hab ich erst nicht mehr, wenn ich das zugebe. Selbst wenn es vorher so ist, ist es allein meine Entscheidung wann ich es laut rauszuschreie oder ob ?berhaupt...


Aber ich hab das so im Gef?hl dass wenn ich aufgebe, ich total aufgebe. Wenn es zu Ende ist, dann ganz und absolut. Halbe Sachen gibts da nicht.
Deshalb wirst du sowas von mir nicht h?ren.
Es geht mir gut. "Bis auf.." Na und?
12.1.06 14:23
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


noone (12.1.06 20:33)
wenn's für dich okay ist... aber ich denke nicht, dass du immer so bist, nie mitleid willst. andere wollen vllt. ein wenig öfter mitleid, dass ist genauso vertretbar wie wenn es dich gelegentlich nervt...
jeder ist egoistisch :|
ach ja: aufgeben ist sowieso keine halbe sache, entweder man machts oder nicht... obwohl natürlich viele sagen, sie können nicht mehr, geben auf, kämpfen sie doch irgendwie weiter...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung