Startseite
  Archiv
  Sie
  Bücher
  Worte
  Limmericks
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    roblog
    - mehr Freunde



http://myblog.de/traeumerchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Heute nacht war ich... wütend, schlaflos.

Nachts wach herumwälzen wird in den letzten Tagen zur Gewohnheit.

Und ich weiß immer noch nicht, warum ich plötzlich in der Früh wieder 54kg wiege anstatt 57kg - da fehlen 3, wo sind die denn hin? Ich gehör nicht zu den Menschen, die aufhören zu essen, wenns ihnen schlecht geht. Ich fange an, viel zu essen, vor allem Schokolade. Wenns mir dann wieder gut geht, nehm ich das zusätzliche Gewicht wieder ab.
Die Frage ist jetzt...
Gehts mir so gut, dass ich wieder abnehme?
Oder hat frau jetzt nur einfach so mit dem Weniger-essen angefangen? (Oh ja, ich finds befriedigend, auf einen Tag zurückblicken zu können, an dem ich weniger gegessen habe. Das hat mich aber die letzte Zeit nicht am Schokolade-Essen gehindert, folglich müssten meine Schokokilos jetzt dann wieder kommen.. aber will ich das überhaupt?)
Mit 54kg sieht man meine Hüftknochen dauerhaft, wie sonst immer nur nur in der Früh. Ich bin 1,66m groß, von daher sind auch 57kg absolut in Ordnung.... (auch wenn ich nichtnienicht über 60kg wiegen will, damit gefall ich mir nicht mehr)
Aber ich find mein Gewicht grad einfach nur seltsam. Da hebt sich der Bauch plötzlich so ab...

Mir gefällt das irgendwie grad nicht - nicht das Gewicht, sondern das Gefühl.
6.1.08 19:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung