Startseite
  Archiv
  Sie
  Bücher
  Worte
  Limmericks
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    roblog
    - mehr Freunde



http://myblog.de/traeumerchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Am Wochenende war das Fest für den 50. Geburtstag meines Onkels - 500 Leute hatte er eingeladen, nur meine Familie hab ich dort gekannt, aber das war auch schon sehr schön, mit ihnen zu reden und am nächsten Tag hab ich viel mit meiner kleinen Cousine geknuddelt. Klein, süß, knuddelig, kuschelt bereitwillig ausdauernd mit mir und hat mit mir Händchen gehalten als wir in Rothenburg waren und uns die Stadt angesehen haben. Richtig intensiv angesehen haben wir uns aber ohnehin nur das Weihnachtsland und da auch nur den Laden, für das Museum wäre es zu hektisch geworden, wo doch das Geschäft schon so riesig war. Aber das war ja soooo kitschig! Überall glitzerleuchtfunkel und Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, schöne Dinge, Nussknacker in allen Farben und Formen (sogar einen Mausnussknacker!), Kerzen, Sterne aus Stroh, Stein, Holz, Plastik, Backformen in den tollsten Formen (Sigrid hat sich eine Bärchenbackform gekauft, die war ja soooo süß!) und überall Zwerge, Feen, Tiere, ... da drin hätte ich mich am liebsten in eine Ecke gesetzt und vor mich hingeträumt. Dad wars glaub ich zu kitschig, aber für mich wars der Himmel ...
Das Einzige nicht so schöne am Wochenende war, dass Opa ein paar Mal ziemlich rassistisch dahergeredet hat und es mir direkt peinlich war, wie laut er "Neger" gesagt hat. Das hat mir wirklich gar nicht gefallen... ich hab auch immer versucht ihn zu beschwichtigen, mein Opa ist aber niemand der sich da auf Diskussionen einlässt... da hilfts dann nur, das Thema zu wechseln, fürchte ich, so bescheuert es auch ist.

Nach Franken gefahren sind wir Samstagmittag, Dennis war dann noch Freitag auf Samstag bei mir, nachdem ich morgens zu ihm gefahren bin am Freitag, wir dann zusammen mit dem Fahrrad zu seiner Schule gefahren sind, gewartet haben bis alle ihre Zeugnisse hatten (... ich werde nie wieder ein Schulzeugnis bekommen ô__ô!) und sind dann noch Eisessen gewesen. Mjam.
Jedenfalls hatte ich ihn diese Nacht. Als Samstagvormittag dann klar wurde, dass Dad doch noch länger braucht bis wir fahren, gings nochmal kurz ab ins Bett =P, hihi.
Danach war ich eben bei Dieter und als wir Sonntagabend um 18 Uhr wieder daheim waren, hab ich nur kurz mein Kleid in mein Zimmer geschmissen und bin gleich weiter mit der S-Bahn zur Filmenacht beim Ch.ris.
Montagvormittag irgendwann sind wir dann zu Den.nis gefahren und da bin ich dann auch bis Mittwochmittag geblieben... weil Mittwoch um 14.30 Uhr ja sein Zug am Hauptbahnhof gefahren ist... der, mit dem er dann nach Frankreich mit einigen Umstiegen gefahren ist.

Ich war noch mit am Bahnhof und hab mit ihm Kitschpärchen gespielt und ganz oft geküsst und geknuddelt... zeitweise hätt ich echt gerne losgeheult, aber das ließ sich dann doch ganz gut zurückhalten. Also nur "brav" gewunken und tschüss gesagt...

Jetzt ist er weg. Heute ist Freitag. Vom 5. bis ungefähr zum 19. werden sie weg sein bei der Fahrradtour, haben sie gemeint.
Damit hab ich jetzt den zweiten Tag ganz ohne ihn. Zwar mit ganz vielen tollen SMS (gerade eben auch wieder eine ^_____^) und noch gehts auch, es ist ja eben erst der zweite Tag, aber... bei dem Gedanken, dass es nicht wie sonst unter der Schulzeit maximal vier bis fünf Tage sind bis ich ihn wieder sehe, werd ich schon grummelig.

... Aber vielleicht liegt das auch mit daran, dass ich bald meine Tage krieg und deswegen grantig bin. Meine arme Familie -hüstel-.

So schnell so sehr vermissen will ich mir nämlich selber nicht eingestehen. Sonst fang ich an mich in Selbstmitleid zu baden und jammer rum. -will nicht-


Mit der vielen Zeit die nächsten zwei Wochen jedenfalls (uuh, das sollte ich nich so schreiben, das klingt so lang ô__O) hab ich bisher schon einiges anzufangen gewusst. Zum Einen hab ich mich von Mama zu einem Cantienicakurs überreden lassen, der donnerstags in der Früh ist, die nächsten vier Wochen, zum anderen gibts morgen und übermorgen jeweils einen Flohmarkt auf den ich gehen kann und werde und die folgenden Tage treff ich mich einmal mit Ju.le und Ja.ni.na, aber meine anderen Mädels sind da auch noch eingeplant, mit denen hab ich auch schon telefoniert.
Ich hab also auch Spaß .
7.8.09 22:30


Der dritte Tag heute ohne ihn - und er ist wieder 98km näher bei mir.
Und nach der SMS gerade, die er mir schrieb als er in der Badewanne war, kommt auf meine gedankliche Liste von Dingen, die ich ganz bald mit ihm machen möchte, wenn er wieder da ist, abends schwimmen zu gehen. Mit ihm. Im August sollte es doch auch in zwei Wochen noch warm genug dazu sein.
8.8.09 22:13


"Hey du, bin grad irgendwie nachdenklich und hab deinen Brief nochmal gelesen. Jetzt wollte ich dir nur sagen, dass du das allerwichtigste in meinem Leben bist und dass ich dich über alles Liebe und überhaupt und bin ich deins (und du meins :-) und du musst dich jetzt ganz doll geknuddelt fühlen :-*"

Mein Zuckerstück, mein Schokoladenherz, meine Wunderkerze, meine rosarote Brille, mein Lächeln, mein Lieblingsmensch, meine Liebe.

... Und wenn er endlich wieder vor mir steht knuddel ich ihn um und küss ihn solange bis keiner von uns mehr weiß wo oben und unten ist. Und dann lass ich ihn nienie mehr los....

Und jetzt geh ich mit seinen T-Shirts knuddeln (fünf "frische" hab ich noch, die nur nach ihm riechen, bis er wiederkommt) damit ich nicht anfang ihn zu vermissen.
8.8.09 23:01


Weil mein Handy doch so wenig Speicherplatz hat und ich die erste SMS schon gelöscht hab...

"Naja, eigentlich nicht. In ner halben Stunde sind wir in Stuttgart und dann gehts endlich in den TGV :-) -freu- -Knuddel- :-) Ich sag dir dann bescheid, wenn wir Deutschland verlassen. Ich liebe dich :-* -nochmal Knuddel-"
18:12, 05.08.09

"Meins :-) Wollte dir nur nochmal sagen, dass ich dich ganz viel doll liebe :-* Meins, -Knuddel- :-* Vermiss dich jetzt schon -rumkitsch- :-) :-*"
19:38 Uhr, 05.08.09

"Salut :-) Also die sms kostet nur 13 cent (durchaus vertretbar :-) und mein Handyhintergrund hat sich ganz automatisch vom Schloss Neuschwanstein zum Arc de Triomphe verändert :-) Außerdem haben wir es hier im TGV echt gemütlich, ein ganzes Abteil nur für uns allein. Um 22.37 Uhr kommen wir in Paris an :-)"
21:49 Uhr, 05.08.09

"Ouh, nous ont arriver Paris sans problemes :-) Je t'aime aussi mon cheri :-*"
22:48 Uhr, 05.08.09

"Hallo Süße, Barni und ich sind grad bei Vollmond unterm Eiffelturm und es ist sehr romantisch :-) Meins, ich liebe dich -Knuddel- :-*"
03:23 Uhr, 06.08.09

"Hallihallohallöchen, Also uns gehts, obwohl wir seid unserer Abfahrt wach sind, noch gut. Freu mich aber schon auf ein warmes Bett heut Nacht :-) -knuddel- Meins"
13:58 Uhr, 06.08.09

"Jubbi, fantastisch :-)" - auf die Frage hin, wie er geschlafen hat ^^ - "Ich wünsch dir auch nen wunderschönen Tag, meins :-* -ganz viel doll Knuddel- :-*"
08:32 Uhr, 07.08.09

"Bonjour, mon amour :-) Mir gehts grad richtig gut, trink grad einen Eiskaffee und ich musste grad an dich denken -Knuddel- Ich liebe... ähh je t'aime :-*"
22:12 Uhr, 07.08.09

auf meine Geburtstagssms: "Merci beaucoup, wenn ich dich auch ein weiteres Jahr behalten darf? Meins :-*"
00:03 Uhr, 08.08.09

"Oh, mon amour, ich lieg hier grad in der Badewanne und es ist so entspannend. Schade, dass du jetzt nicht hier bist :-*"
21:32, 08.08.09

"Statusbericht Tag 1: heute schon den ersten Platten gehabt, 98 kilometer gefahren und ein wirklich nettes hotel gefunden. Die Leute hier sind alle total cool :-)"
21:07 Uhr, 08.08.09


Aufbewahren. Hamstern. Weil ich mich geliebt fühle. Und ich das nicht löschen will. Mein Kitsch ^_______^.
9.8.09 00:10


Statusbericht Tag 2: Sind heute 115km gefahren, der Michi hat nen Platten gefahren und ich sitz grad in ner Pizzeria und warte auf meine Quattro Formaggi :-) :-*
21:04, 09.08.09

-Knuddel- Also mir gehts gut, wir sind heut 100km gefahren und es hatte kurzzeitig 41 Grad. Hab heut so um die 8 Liter getrunken und wir sind grad in bar le duc, haben sogar deutsches Fernsehen und ich vermiss dich auch ganz, ganz dolle :-* -voll doll Knuddel- Du bist voll doll meins, ich liebe dich :-*
21:20, 10.08.09


Damit ist er schon 98+115+110=323km näher an mir dran und ich hab nur noch höchstens 10 Tage ohne ihn und noch 4 "frische" T-Shirts zum Anziehen....
In der Zeit jetzt feste Pläne mit Ja.ni.na, Ju.le und Dad, einmal geh ich noch fest shoppen und vorgenommen hab ich mir noch Treffen mit Sa.ndra, Th.er.esa, Mi.chi und Ju.lia ^_^... damit wirds jetzt fast schon knapp wenn ich noch jemanden in meinen Terminplan quetschen will, hihi =). Fühlt sich gut an! (Da ists ja fast schon gut, dass mein Freund nicht da ist, sonst hätte ich die Zeit für meine Mädels doch gar nicht.)
10.8.09 21:34


Dankeschön :-) Ich sitz grad im Mc Donalds und hab grad an dich gedacht :-) Ich liebe dich auch, gute Nacht :-*
23:06, 11.09.09

Naja, ich bin wahrscheinlich schon wesentlich früher daheim :-) Morgen bin ich in Deutschland und wir haben eigentlich alle keine Lust mehr :-) Hast du am Freitag Zeit? Ps: Wir sind grad in einem so geilen Hotel :-) PPs: Du bist meins und ich liebe dich und überhaupt kann ich dich bald wieder knuddeln
22:02, 12.08.09

Hallo Meins, also ich werde voraussichtlich morgen Mittag daheim sein. Magst du morgen Abend zu mir kommen? So um 21 Uhr? Fänd ich voll toll :-) Ich würd dich aber dann vermutlich nicht mehr gehen lassen, hoffentlich bist du dir darüber im klaren :-) :-* *knuddel*
19:12, 13.08.09

Hat Meins nur ihr Handy überhört oder will sie mir nicht mehr antworten :-) Sagst du mir noch, ob du morgen Abend zu mir kommst oder ob es dir lieber ist, wenn ich zu dir komme? *Knuddel* Ich bin grad in Stuttgart und freu mich schon ganz viel doll auf dich :-) :-*
20:40, 13.08.09

Hallo Meins :-) Ich hoffe, du kriegst gern ganz viele tolle sms, ich hab nämlich noch ganz viel frei-sms und gerade viel Zeit :-) Also ich sitz hier grad im Zug nach Ulm, trinke Eiskaffee und spiele Sudoku :-) Meins :-*
22:07, 13.08.09

Hihi :-) Verwirrtes Meins *knuddel* freu mich schon voll viel doll auf morgen :-* Ich liebe dich auch, ganz viel :-*
22:41, 13.08.09

So, jetzt muss ich zwar hier irgendwie vier Stunden in Ulm totschlagen, aber dann geht's ab nach hause :-) Seitdem wir wieder in Deutschland sind regnet es irgendwie ununterbrochen :-) Meins :-*
23:31, 13.08.09

Das ist ja mal sowas von geil. Ich sitz da grad gemütlich am Ulmer Hbf und da steigt der Fahrer aus dem ICE und fragt mich, worauf ich warte. Ich erklär ihm, dass mein Zug erst um halb fünf Uhr kommt (wegen dem Fahrrad) darauf meint er "Is doch scheiße, nach München fahr icke doch auch", telefoniert mit dem Kontrolleur und jetzt sitz ich im ICE nach München und bin in eineinhalb Stunden da :-)
00:26, 14.08.09

Hallo meine Süße, also ich bin wieder wach und fit, wenn du früher kommen willst, ab jetzt kannst du kommen :-) *knuddel* :-*
13:40, 14.08.09




- Und so kam es, dass ich nur 9 Tage ohne ihn verbracht hab anstatt der geplanten 14 Tage... . Dementsprechend auch meine gute Laune und nachdem ich jetzt doch nicht erst um 21 Uhr zu ihm geh, sondern früher (-schnurr-) seh ich ihn sogar noch früher, länger, überhaupt.
Wah. Meins. Endlich wieder. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass er mir SO fehlen würde.
Ganz ehrlich, ich war bis ich die SMS gekriegt hab, dass sie doch wesentlich früher wieder da sind, gerade dabei, ordentlich mies drauf zu sein weil ich ihn so vermisst hab. ^^"
14.8.09 13:46


In vier Wochen fängt die Schule für die anderen wieder an.
Für mich nicht.
Ganz ehrlich, das fühlt sich irgendwie komisch an...
16.8.09 20:09


Mir gehts komisch... Er ist wieder da und ich bin eigentlich happy - aber jetzt grad ist er nicht da und ich hätt ihn gerne da.

Als ich gestern gesagt hab, dass ich mir gar nicht sicher bin, ob ich Anglistik wirklich studieren will, weil man da ja ein Auslandssemester machen sollte, ich aber in den nicht einmal zwei Wochen die er weg war festgestellt habe, dass ich ihn nicht so lang vermissen möchte... hat er gesagt, dass ich dann eben weggehen soll, wenn er gerade eh beschäftigt ist. Mit Prüfungen oder so.

Unsere Zeitlimit für unsere Beziehung war auf drei Jahre angesetzt, zusammen sind wir jetzt 20 Monate. Lässt sich das so einfach verlängern, muss es doch, oder? Beim Gedanken ihn gehen lassen zu müssen gehts mir gar nicht gut. Aber warum sollte ich auch, nur weil wir das mal spaßeshalber als Ende unserer Beziehung angesetzt hatten?

Heute war ich mit Ju.le schwimmen... und ich merke schon wieder, wie ich mich von ihr entfernen möchte. Morgen wollten wir joggen gehen - Tatsache ist, dass ich unsportlicher bin als sie und weniger aushalte... und mich davon dann unter Druck gesetzt fühle, wohingegen es für sie natürlich ganz toll ist wenn sie besser ist als ich. Aber... ich mag mich grad nicht so anstrengen, mag nicht dass mir die Beine weh tun, magnichtmagnichtmagnicht. Aber ich mag auch nicht so unzuverlässig sein und ihr absagen, zumal das ja nichts Lösen würde, dann würde sie mir nur einen anderen Termin vorschlagen und wäre wieder enttäuscht von mir und mit dieser Anschuldigung der Unzuverlässigkeit mag ich mich grad nicht rumschlagen. Aber Nein sagen kann ich deswegen trotzdem nicht.

San hat heute angerufen. Aber nicht, um zu plaudern, sondern wegen Ja.ni.nas Fotoalbum. Natürlich hat sie gefragt, ob ich nächste Woche mal Zeit hab, aber irgendwie hat sich das doch komisch angefühlt.

Mi.chi hab ich heute nicht erreicht.

Aprikosen, Schokoeis, Pfirsiche, Semmeln mit Frischkäse, irgendwie funktioniert mein Sättigungsgefühl grad nicht und trinken tu ich auch quasi nichts. Heute wieder nur einen halben Liter geschätzt....

Ich fühl mich grad irgendwie doof und hab eigentlich keinen Grund dafür.

Immerhin seh ich am Samstag alleallealle wieder - aber auch Seine Ex, wobei ich das ja sogar gewollt hab weil ich sie gern kennen lernen will, weils bestimmt interessant ist. Aber ein bisschen Angst hab ich doch davor. Auch, dass ich mich dann da irgendwie fehl am Platz fühl. Oder dass ich nicht Ich sein kann.
Und am Sonntag kann ich auch nicht mit zu Ihm, weils seiner Mum mal wieder nicht passt (blöde Kuh, so langsam werd ich echt pampig auf sie zu sprechen...) und für ihn ists auch doppelt blöd noch mit zu mir zu kommen, weils mords umständlich ist und er in der Frühfrüh arbeiten geht.

Aber nächste Woche wollen wir eine Städtereise machen...

. Ich hab Angst vor der Zukunft. Angst vor dem Studium, Angst vor dem falschen Studienfach, Angst vor dem Ungewohnten, Neid auf die anderen weil sie weiterhin Schüler sein können und das normaler wäre, Angst einen Fehler zu machen, Angst zu nachlässig zu sein,
Angst, zu wenig zu sein, zu schlecht zu sein, nicht zu genügen,

Mir fehlt grad irgendwie die Orientierung, zu viel im Kopf, zu wirr, zusammenhanglos, den Faden verloren und auch vergessen, was wirklich wichtig ist und was trivial. Vollgestopfte Tage, am Rotieren, in der Stille dazwischen unruhig, leer, zappelig, unzufrieden...

Wah.
Heute war ich zu still. Smalltalk. Alles nur Blabla. Nein, das Aufwachen und das Ich-liebe-dich heute morgen natürlich nicht, auch nicht das Kuscheln bevor er gefahren ist, aber ich kann mich ja nicht über ihn definieren. Alleine leben, ja, irgendwie werd ich die Idee aber nicht los, dass meine Freundschaften auch schonmal besser waren.

Neee.
Einfach nur ne.
Bett. Schlafen. Decke über den Kopf. Oder so.
Aufhören so komisch zu sein.
20.8.09 23:35


Als er gesagt hat, dass ich so komisch bin, seit er wieder da ist, hab ichs ihm nicht geglaubt bis ich gerade eben meinen letzten Eintrag gesehen hab und festgestellt hab, dass das jetzt tatsächlich schon 10 Tage her ist...
Den Boden unter den Füßen hab ich immer noch nicht wirklich wiedergefunden.
Ich fühl mich zu verletzlich und angreifbar, eingeengt und bedroht und nicht in der Lage, aufrecht und mutig meiner Zukunft entgegen zu sehen und mit den im Leben nun mal normalen Veränderungen, von Freundschaften und allem, komm ich grad auch nicht klar. Das geht mir alles zu schnell und ich komm nicht mit.

Warum ist das bloß so? Ich fühl mich überfordert, emotional, ohne wirklichen Grund, im Moment ist ja nichts, was mich fordert, also... was soll denn der Käse?
Daheim bin ich gereizt und als er dann gemeint hat, dass ich unangemessen reagiere hat mich das schon getroffen.

Nein, ich komm grad wirklich irgendwie nicht klar.
Und gerade weils eben scheinbar keine Ursache hat macht mich das noch fertiger.

... Jetzt, gerade, hätte ichs nur gerne, dass das Leben ein wenig langsamer läuft und ich mehr mit dem "Zwischendurch" anfangen kann als jetzt. Und dass ich weniger müde und irgendwie erschöpft bin. Und irgendwie stabiler und selbstbewusster.
30.8.09 19:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung