Startseite
  Archiv
  Sie
  Bücher
  Worte
  Limmericks
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    roblog
    - mehr Freunde



http://myblog.de/traeumerchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Okay, vergessen wir die guten Vorsätze. Mir egal, ob die Schule wichtigwichtigwichtig ist, aber mein Kopf bringt mich um. Die Art von Schädelweh hatt ich ja noch nie... Zwei Nächte wirklich schlecht geschlafen (und ich kann mich wirklich nicht mehr dran erinnern, auf welche Art die Leute heute Nacht in meinem Traum umgebracht wurden o_O) und jetzt.... stähähähähärbä ich...
Bett.
Schlafen.
Augen zu.
Geht doch alle weg.
1.4.08 16:08


MeinKopfmeinKopfmeinKopfmeinKopfmeinKopfmeinKopfmeinKopf...
1.4.08 21:51


Ich erinnere mich gerade ziemlich amüsiert an den Kommentar meines Deutschlehrers nach der Rückgabe der Deutsch-Ex in der ich genau wie in der Schulaufgabe schon 11 Punkte bekommen hab. "Was wollen Sie mehr?" - weil er mir nicht mehr zugetraut hat? "Wie ist denn das zustande gekommen" hieß es nach der Schulaufgabe.... und ich weiß immer noch nicht damit umzugehen dass er mir augenscheinlich so wenig zutraut. Und über jene beiden Noten ziemlich erstaunt ist. Das wurmt mich.
Die Englischschulaufgabe gibts erst am Freitag raus meinte der Herr Englischlehrer. Stattdessen die ganze Stunde lustige Texte aus dem Buch herauskopiert bekommen und bearbeitet. Natürlich mach ich nicht alles richtig (allein schon weil ich bei Übungen immer schludere), aber... ^^"" in dem Englischbuch hab ich dieses Jahr nicht den Fehler begangen schon alle Texte aus Langeweile im Vorneherein zu lesen. Immerhin. ^^

Unser Lehrer für Wirtschaft, Rechtslehre und Ethik scheint sich einen wichtigen Muskel(?) im Bein gerissen zu haben und wird voraussichtlich die nächsten zwei Monate nicht unterrichten können - bei nur noch 6 Schulwochen bis zu den Pfingstferien heißt das für uns, dass wir ihn wahrscheinlich gar nicht mehr im Unterricht haben. Von jeweils zwei Stunden in den drei Fächern kann laut aktuellen Informationen nur jeweils eine vertreten werden, von demher hab ich jetzt wohl wöchentlich entweder 3 Stunden weniger, es sei denn natürlich sie werden zu Hauptfachstunden umgewandelt, was mir in allen Fächern aus Englisch auch gar nicht so unrecht wäre (Englisch brauch ich einfach nicht.), in Mathe zum Beispiel würde es definitiv nicht schaden.

Ich muss meine Kopfschmerzen jetzt wieder ganz schnell in den Griff bekommen, ich hab heut schon wieder den Fehler begangen, mich nachmittags ins Bett zu legen, aber es ging schlichtweg nicht. Auch jetzt noch Schmerzschmerzschmerz. Als Ausrede, als Entschuldigung fürs Nicht-Lernen. Das kann ich mir doch jetzt eigentlicht leisten... morgen ist schon wieder Mittwoch, nächste Woche sollte ich spätestens mein Buchreferat für Deutsch fertig haben und übernächste Woche dann mein Fachreferat fertig zum Abgeben.... ups.
Dann natürlich die Bioex nächste Woche Montag über Fotosynthese (ganz viele lustige Begriffe zum Auswendiglernen o_O), irgendwann dann noch Wirtschaft und Rechtslehre... und dann die Pädagogik/Psychologieschulaufgabe... und Mathe!

Nur nicht stressen lassen... wenn die Kopfschmerzen nur wieder weg sind gehts auch wieder. Bitte bitte bitte lass sie bald wieder weg sein. Sonst gehts nicht =/
1.4.08 22:41


Heute Nacht besser geschlafen als die zwei Nächte davor und heute untertags auch weniger Kopfschmerzen gehabt als die letzten beiden Tage sodass ichs sogar ausgehalten hab ohne mich hinzulegen... war noch unangenehm genug, aber es war aushaltbar. Wenns morgen dann weg ist oder nur noch ganz wenig, dann werd ich einfach vergessen dass es die Tage davor so krass war. Wenns nicht wiederkommt ists nie passiert. (Falls aber doch hab ichn Problem. Dann müsst ich mir doch Sorgen machen, weil ich doch jetzt meinen ersten Monat die Pille genommen hab und auf der Packung ganz niedlich draufsteht dass man sofort aufhören soll wenn "ungewohnt häufig, anhaltend oder starke Kopfschmerzen" auftreten... hehe. hehehe. xD)

Hm. Jetzt hab ich grad nich gemosert (oder nur ganz wenig, das zählt dann gar nich ;P), jetz muss ich aber doch nochmal:
Ich bin ganz grässlich dick geworden. ^^ Morgens 59kg... iiiieh... sieht man auch ganz nett an den Hüften und dem Bauch und den Beinen... grrrr ^^. Ziemlich frustrierend, Sachen aus einem Katalog bestellt und in Größe 36 passts zwar an den Hüften dafür komm ich jetzt mit meiner Oberweite nicht mehr damit zurande... (das wird wohl bei der allgemeinen Gewichtszunahme auch noch mal mehr geworden sein xP), Größe 38 sitzt dann aber wieder an den Hüften nicht.... jaja, schon klar. Mit meinen Anziehsachen sonst sieht mans jetzt nicht so grässlich dass ich zugenommen hab, aber die eine Hose ist schon... enger geworden.
Keine Gründe allzuviel zu motzen, aber mir passts nicht.^^ Das muss wieder weg ^^
2.4.08 23:09


Die Kopfschmerzen sind jetzt wieder vollkommen weg. Wollt ich hiermit nur schriftlich festhalten weil sie hiermit absolut beendet werden und keinerlei Möglichkeit mehr haben wiederzukommen... =)

Meine Nächte die ganze letzte Woche waren komisch... Sonntag auf Montag, Montag auf Dienstag, Dienstag auf Mittwoch, Mittwoch auf Donnerstag, Donnerstag auf Freitag (da hab ich von Totenkopfförmigen Felsen mit echten Gesichtern, sprechenden Schildkröten und festgemachten Fernrohren auf einer Brücke geträumt).
Freitag auf Samstag waren wir erst Spielen. Tabu. Diesmal mit meinem Bruder als Gruppe... da hatten wir einige Startschwierigkeiten bis wir gegenseitig einigermaßen schnell die Begriffe erraten konnten... auch wenn ich ehrlich frustriert war, als er zwar auf den gestiefelten Kater gekommen ist, ihm aber nicht eingefallen ist dass die Stiefel "Siebenmeilenstiefel" heißen =). Danach bin ich dann zu Dennis und in der Nacht hab ich wirklich gut geschlafen. Durchgeschlafen.

Vom Dennis bin ich um 18 Uhr nach Hause, Muffins gebacken, zu Michi um mit Kat, Nin und Jule und deren französischen Austauschschülerinnen aufs Band- und Kneipenfestival zu gehen. Interessante Musik, aber störend wenn man nicht in jeder Bar was trinken möchte und die Bedienungen dann anfangen zu drohen dass sie einen rausschmeißen würden/müssten wenn man nichts kauft. Pff. Hams drauf angelegt und außer zweimal bösen Blicken war nüscht. ^^
In der Nacht war ich des Öfteren wach. Da stellt man dann nachts plötzlich fest dass man aufrecht auf der Isomatte steht oder im Schlafsack sitzt oder mit offenen Augen die Decke anstarrt und vor sich hindenkt... und plötzlich kommt dir der Gedanke dass es ja eigentlich Nacht ist und du schlafen solltest. Ähm. Ja. Wollen wir doch mal sehen wie lange die unruhigen Nächte noch anhalten... o_O
6.4.08 17:57


Hmmm... vor inzwischen ungefähr vier Jahren hat Mama mir diese orangene Bluse gegeben weil sie ihr nicht mehr gefallen hat. Da war sie mir vielleicht noch ein bisschen zu groß (das Teil ist Größe 38). Dann war es jetzt eine ganze Weile in der Flickwäsche und als ich sie heute wieder angezogen habe... wenn ich meine beiden Schultern nach hinten ziehe, dann ziehts den Stoff vorne schon ziemlich auseinander. Das ist kein Stretch oder sowas, gibt nicht nach und jetzt bin ich wirklich frustriert. So viel Oberweite wollt ich nie haben. (Und irgendwie ist es so dass bis auf San alle meine Freundinnen weniger haben und teilweise auch gerne mehr hätten von daher darf ich da nicht jammern... tu ichs halt hier. Was der Blog nicht alles aushalten muss. ^^)
6.4.08 23:56


Wo es am Samstag noch schwer danach aussah, als würd ich Meins nächstes Wochenende gar nicht sehen weil sowohl er als auch ich viel zu viel vorhaben, seh ich ihn jetzt auf jeden Fall am Mittwoch. Find ich ganz ganz toll.
Nachdem wir heute gechattet haben und ich mich vorher mal groß bei Tinchen ausgesprochen hab nachdem ich schon vorher mit Michi drüber geredet hatte... ich glaub jetzt gehts wieder. Nach dem Samstag war ich ziemlich durch den Wind wegen ein paar Sachen die er gesagt hat, so kopflos war ich schon länger nicht mehr.

Vor allem werd ich so verdammt schnell so unsicher. Das passt mir prinzipiell ja eigentlich gar nicht und ihm gegenüber äußer ich das auch nicht weils einfach so... Blah ist. Mal ganz abgesehen dass die Sache mit dem Dinge ansprechen immer noch nicht so ist wie ich das sonst mache und dementsprechend weiterhin darauf herumkaue. =)

Ich bin ja echt froh dass ich meinen Blog hier hab. Weil ich was nachgeschaut hab, ob und wie ich etwas tatsächlich erwähnt hab oder nicht... da hab ich im September nachgelesen wie schlecht es da tatsächlich noch zwischen Dad und mir aussah. Es ist wirklich noch kein Jahr her dass er ausgezogen ist, Wahnsinn... kommt mir vor wie eine Ewigkeit. Und auch wenn es weiterhin teilweise steif ist und er mir heute beim Verabschieden genauso wie den Jungs erst die Hand hingehalten hat, immerhin hat er mich dann gleich von sich aus in den Arm genommen als ich auf die Hand einfach mal gar nicht reagiert hab. Selbst Sigrid hat er nur kurz gedrückt, aber ich will ne richtige Umarmung haben, da weich ich nicht davon ab. Dass ich jetzt so oft mit ihm und den beiden Jungs was unternommen hab hat glaub ich wirklich was für unsere Beziehung getan. Allein schon um auszusagen dass mir wirklich was an ihm liegt. Daran hat er gezweifelt und war glaub ich darüber ziemlich unglücklich. Und das eine Gespräch abends wo er, Tobi und ich essen waren hat mir irgendwie doch gut getan... weil er mir da wo reingeredet hat wo ichs schon irgendwie gebraucht hab =).
Glücklichglücklich.
(Unglücklich grad nur wegen Philipp, aber das steht auf einem ganz anderen Blatt. Dem seine ganze Art ist problematisch, aber da stimmt man mir zu. Wie gereizt ich damit umgehe ist ganz bestimmt auch schlecht, aber waaaaaaah regt er mich auf... o_o)
7.4.08 00:11


Heute um 6 Uhr morgens ging mein Radiowecker an.
Zum Thema Wecker sollte ich vorher vielleicht allgemein erwähnen, dass ich bei jeglicher Art von Wecker - ob jetzt mit Piepston oder irgendeinem Lied - sofort senkrecht im Bett steht sobald er anfängt zu wecken. Mein normaler Piepswecker piepst einmal dann ist das Licht an und gleich nach dem zweiten Piepsen ist er aus. Länger hat er auf keinen Fall zum Krakelen.
Meinen Radiowecker lass ich im Normalfall fünf bis zehn Minuten Musik laufen bevor ich mich aus dem Bett bequeme und ihn ausmache. Normalerweise geht er um sieben Uhr fünfzehn an.
Heute riss mich um 6 Uhr die Stimme "und jetzt stehen wir auf und beten zusammen den Rosenkranz" zusammen mit passendem Glockengeläut von draußen aus dem Schlaf. Ich hab das gehört und hab mir nur gedacht "Neee, das tun wir garantiert nicht", bin hingestolpert und hab ihn gaanz schnell ausgemacht. Wie zum Teufel kommt mein Radiowecker dazu, sich für sechs Uhr morgens auf einen christlichen Radiosender einzustellen? Zu meiner normalen Weckzeit hat er dann mit ebenjenem Sender wieder angefangen... als in dem Lied dann biblische Verse zitiert wurden war ich auch ziemlich schnell raus aus dem Bett.
Auch eine Art, schnell und effektiv wach zu werden. Sollte ich vielleicht sogar lassen, bei DEM Sender bleib ich nicht im Bett liegen wenn der anfängt Töne von sich zu geben. Wah!!

So viel zu meinem Versuch, genug Schlaf zu bekommen und die Nächte durchzuschlafen... wenn ich nicht von selber aufrecht im Bett sitze sorgt irgendwas anderes dafür dass ich auch ja nicht durchschlafen kann. Eine Verschwörung, eindeutig.

Das war heute früh so doof dass ich mich eigentlich schon wieder nur noch drüber amüsieren kann ^^....
7.4.08 20:44


Meins hat zwar erst nächste Woche Mittwoch Zeit für mich weils diese Woche Mittwoch Mathe lernen will/muss aufgrund von einer Schulaufgabe am nächsten Montag, aber diese Woche seh ich ihn trotzdem. Freitag auf Samstag. Von daher ist das in Ordnung... hab ich ihn immer noch mehr Stunden als ich Finger an zwei Händen hab :P (alles, was noch auf zwei Hände passt, ist zu wenig hab ich gerade beschlossen... -lach- Auch wenn ein bisschen besser als gar nicht ist, immer. So.)

Meinen Radiosender stell ich wann anders um, fürs Erste hab ich den Nicht-gewollten nur zum Schweigen gebracht.
Jetzt ins Bett und morgen in der Früh wach ich auf und hab durchgeschlafen.
7.4.08 23:15


13 Punkte in Englisch. Als einzige. Wie letztes Mal. Aber gerade deswegen kann ich dann nicht fett das Grinsen anfangen sondern tu ganz unauffällig, weil die Menschlein neben und vor mir alle im Schnitt 6 Punkte hatten und dementsprechend äh... ungehalten wären wenn ich jetzt laut anfange mich zu freuen.
Das macht mir gar nichts, freu ich mich halt hier.... 13 Punkte in Englisch! -jubel- Wihihiiiiiiiiiiiiie =D =D
(Zwar wirklich knapp... mit 53,5 BE und ab 54 BE gabs dann die 13 Punkte, aber es wird ja aufgerundet. Waaah ^___^)
Die erste Teilaufgabe hatte ich sogar komplett richtig. So im Sinne von 17 BE von 17 BE... hihihiiiiiii =D =D (im Multiple Choice und Matching hab ich dann wie immer etwas rumgeschlammt, aber... naja... xD die Aufgabe davor hatte ich ganz richtig!! ^__^)

Gaaanz viele Smilies.
Gestatten: eine meiner ... interessanteren ... Eigenheiten =P. Die Smilies repräsentieren eigentlich nur das breite Grinsen das ich beim Schreiben auch auf dem Gesicht hab.

Überhaupt, wenn ich jemandem was liebes schreibe, als Brief oder als was auch immer... dann grins ich und lächel in der Hoffnung, dass mans hinter den Worten sieht, dass das Geschriebene das nochmal ausstrahlt.

... Ähm.
Ja.
Man mags vielleicht schon gemerkt haben, aber....

Es geht mir gut.

Danke der Nachfrage
-hihi-
8.4.08 16:41


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung